Träume vom Blut

Das Traumdeutungsforum
Antworten
Jualy36

Alter:
Geschlecht: w
Beiträge: 1
Dabei seit: 2018

Träume vom Blut

Beitrag von Jualy36 » So 21. Jan 2018, 12:26

Hallo Ihr Lieben, ich habe mich hier angemeldet, weil ich die letztrem Paar Tage jede Nacht merkwürdige Träume habe, die mich sehr beschäftigen.
Am Dienstag hab ich geträumt, dass ich auf der Straße einen blutenden Menschen liegen gesehen habe. Ich kann mich an sein Gesicht erinnern, aber beim Aufwachen war der erste Gedanke, dass es mein Vater war. Er blutete stark aus dem Po, seine Hose wurde auf einmal ganz dunkelrot am Hintern, aber es ging ihm gut, er hat ganz normal mit mir gesprochen. Ich habe Rettungswagen gerufen und er hörte auf zu bluten. Obwohl ich ihm geholfen habe, hätte ich nirgendwo Blut an mir.
Am Mittwoch träumte ich von unheimlichem Durst, ich hab flaschenweise klares kaltes Wasser getrunken und hab sogar halbleere Flaschen von Kollegen entwendet und alles getrunken. Ich dachte noch es kann nicht sein, dass so viel Wasser in mich passt und ich platze sicher bald, aber ich hatte weiterhin Durst.
Am Donnerstag träumte ich von meiner Chefin, ich wollte Urlaub haben zur unpassenden Zeit und sie hat ihn mir genehmigt. Im Laufe des Tages kam ich in ihr Büro und sprach mit ihr, auf einmal floss Blut aus ihrem Kopf, sie hatte zwei Löcher im Kopf und da schoss Blut raus, ich hab meine Kollegin zum telefonieren geschickt wegen Notarzt und meine Chefin wurde bewusstlos und ich konnte die Blutung stillen und dann kam sie zu sich und es war alles wieder okay. Meine Hände waren leicht mit Bild bedeckt und paar Tropfen waren im Gesicht und ich hab dann mich sauber gemacht.
Am Freitag träumte ich von Kindern die eine Wassermelonenschlacht veranstaltet haben. Überall lagen geplatzt rote Wassermelonen und ich hab davon probiert, die waren richtig süß und lecker.
Ich verstehe nicht warum ich so etwas träume, nach dem Aufwachen bin ich ganze Zeit damit beschäftigt über diese Träume nachzudenken, die lassen mich nicht los

Benutzeravatar
Andreas

Alter:
Geschlecht: m
Administrator
Beiträge: 612
Dabei seit: 2013

Beitrag von Andreas » So 21. Jan 2018, 15:04

Hallo,
Blutverlust Träume sind praktisch immer Energieverlust Themen, weil Blut ist in erster Linie ein Symbol für Lebensenergie. Darum müsstest du als erstes überlegen wo in deinem Leben wäre es wichtig mal eine Energiebillanz zu ziehen. Wo gehr Energie verloren. Welche Gefühle rauben dir Kraft ? Und zwar gehts vermutlich um Gefühle, weil Wasser ist ja das Symbol für deine Gefühle, und du hattest in dem einen Traum dieses enorm,e Wassermangelgefühl, dass du dich ganz mit Wasser aufgefüllt hast. Und eine Melone besteht auch hauptsächlich aus Wasser.

Erlaubst du dir eigentlich so voll in deine Gefühle zu gehen ? wie du dich in dem Traum mit Wasser (=Gefühle) aufgefüllt hast ?
Vielleicht wäre das eine gute Übung für dich, dich mit deinen Gefühlen sozusagen von Kopf bis Fuss mal auffüllen und dich dann selbst in dieser Gefühlskraft zu fühlen. Anscheinend will ein Teil von dir dies.

lg voon Andreas

Antworten